Eine schwierige, aber gute Entscheidung

Es ist ein besonderer Moment. Zugetragen hat er sich vor vielen Jahren im Westen des heutigen Jordaniens. Zu dieser Zeit lebt dort das Volk der Moabiter. 

Drei Witwen sind unterwegs in Richtung Israel. Die ältere Dame heißt Naomi. Sie wir begleitet von ihren Schwiegertöchtern Orpa und Ruth.

Die drei Frauen eint ein schweres Schicksal. Alle haben sie ihre Ehemänner verloren und müssen jetzt mit ihrer Situation klarkommen. Soziale Sicherungssysteme, wie sie heute üblich sind, gibt es zu dieser Zeit nicht. Weil sie auf sich allein gestellt ist, beschließt Naomi aus Jordanien in ihre alte Heimat nach Betlehem zurückzukehren.

Auf dem Weg nötigt Naomi ihre Schwiegertöchter umzukehren und zu ihren Familien nach Hause zu gehen. Orpa lässt sich überreden, Ruth jedoch nicht. Sie antwortet Naomi:

„Bedränge mich nicht, dass ich dich verlassen und von dir umkehren sollte. Wo du hingehst, da will ich auch hingehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.“ (Ruth 1,16)

Dieser Satz hat für Ruth eine große Tragweite. Denn ihrer Schwiegermutter zuliebe lässt sie Familie, Freunde und ihr Zuhause zurück. Obwohl es für sie eine Reise ins Unbekannte ist, bleibt Ruth dabei. Sie will Naomi begleiten und nimmt dafür in Kauf, fortan als Ausländerin zu gelten. 

Was in der Zeit nach ihrer Ankunft in Bethlehem geschieht, ist eine bemerkenswerte Geschichte. Es lohnt sich, die 4 Kapitel des Buchs Ruth zu lesen. 

Ruth lernt Boas einen reichen Kornbauern kennen. Die beiden verlieben sich und heiraten. Aus ihrer Verbindung wird drei Generationen später der bedeutendste israelitische König aller Zeiten hervorgehen, David. 

Aber auch in anderer Hinsicht ist Ruths Geschichte besonders. Ihre entschlossene Haltung hat zur Folge, dass Gott später viel Gutes in ihrem Leben entstehen lassen kann. Aber nicht nur das. Ruth wird zur Segensträgerin und damit zum Vorbild für zahllose Menschen.

Dieses Prinzip gilt heute immer noch. Gott kann in meinem Leben und durch mich bei anderen viel Segen bewirken, vorausgesetzt, ich treffe gute Entscheidungen. 

Bildquellen

  • Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 1679072134: encierro / Shutterstock

Mehr zu entdecken

Innere Stärke

Was ist wesentlich abseits von inszenierter Entschlusskraft, Weitsicht und Fachwissen? Ganz einfach: die innere Stärk einer Führungsperson. 5 Beobachtungen.

Weiterlesen »

Neue Beiträge, die helfen werden

Sie haben ein Herz für das Thema leiten und leben. Oftmals hilft hier und da keine kleine Strategie, inspirierende Impulse. Ich schreibe jede Woche frische Beiträge, die helfen im Leben und der Leiterschaft erfolgreich zu sein.